Hafen von Braunsbedra und weitere Badestrände von 2. Teilfreigabe es Geiseltalsees ausgeschlossen

Die Wasser- und sehr eingeschränkte Uferfläche ist etwa so groß wie 800 Fußballfelder, liegt nördlich von Braunsbedra und westlich von Frankleben. Nach Information der Redaktion, gehören der Hafen von Braunsbedra, die Badestrände Biensdorf, Braunsbedra und Frankleben nicht zur freigegeben Fläche. Daher ist nicht von mehr Platz für Badegäste auszugehen, nur für Segler und Surfer könnte sich die Situation wesentlich verbessern. Badende werden sich auch 2014 auf Anzeigen wegen nicht erlaubten Badens an den Freigabeflächen einstellen müssen. Mehr zum Thema erfahren Sie hier.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0