Geiseltalsee-Express darf den alten Haltepunkt an der Marina Mücheln nach Gerichtsbeschluss vorerst nicht mehr anfahren

Der Geiseltalsee-Express darf vorerst nicht mehr am alten Haltepunkt über der Marina Mücheln im Ferienwohnungsgebiet stoppen. Im juristischen Streit um einen Haltepunkt des Geiseltal-Express’ an der Marina Mücheln haben mehrerer Grundstückseigentümer Recht bekommen. Diese hatten beim Verwaltungsgericht in Halle Widerspruch gegen die Baugenehmigung zur Errichtung des Informationszentrums der Geiseltaler Entwicklungs - und Touristikgesellschaft (GET) samt Haltepunkt des touristischen Zuges eingelegt und in der vergangenen Woche Recht zugesprochen bekommen. Weiter lesen Sie hierzu hier.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0