Neu: Geiseltalsee Fischstäbchen Diplom – Warteliste bis 2015!

Zum 1. April bietet der Geiseltalsee erstmalig ein absolutes kulinarisches Highlight, dass „Geiseltalsee Fischstäbchen Diplom“. Hunderte von Interessierten haben sich schon für das 4 Stündige Geiseltaler Kochseminar mit Fischstäbchen Diplom angemeldet. Die Warteliste reicht bis ins Jahr 2015. Mehr zu diesem hochwertigen touristischen Ereignis direkt fangfrisch aus dem Geiseltalsee erfahren Sie hier.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    wasserturmland-magazin (Dienstag, 01 April 2014 07:14)

    Sicherlich denken Viele, dies ist aber ein offensichtlicher Aprilscherz. Ja sie haben Recht, wir wollten in allererster Linie einen lustigen Aprilscherz, gleichzeitig aber auch einen hintergründigen. So birgt er mehr aktuelle Problematiken als man im ersten Moment vermutet. Der Aprilscherz zeigt zuallererst die Suche nach einem oder mehreren Alleinstellungsmerkmalen und diese Suche wird mit Sicherheit nicht leicht evtl. sogar kurios, sowie das Geiseltalsee Fischstäbchen Diplom.

    Andererseits hat die Region und die Gastronomie mit dem Geiseltalsee den größten künstlichen See Deutschlands hingesetzt bekommen, er sollte als Geschenk erfasst und entsprechend genutzt werden. Eine Vergabe von Fischeieirechten für eine gewerbliche Fischerei ist schon lange überfällig. Fangfrischer Fisch aus dem Geiseltalsee wäre ein Regionalprodukt mit Marketingfähigkeit und könnte der regionalen Gastronomie eine Besonderheit und neuen Schub bieten!

    Wer dabei die Vergaberechte hat und diese entsprechend nutz, gewinnbringend für die Region einsetzt, dürfte hoch interessant werden. Hier könnte einmal Braunsbedra mit der größten Seefläche die führende Rolle übernehmen und aufzeigen, dass der See nicht allein Mücheln gehört, sondern dem gesamten Geiseltal!