Presseanfrage an den Saalekreis vom 09.05.2014

Auf geiseltalsee.de wird  „NATÜRLICH Saale-Unstrut GEISELTALSEE“, als neue Marke präsentiert und erklärt, dass mit Fördermitteln die Page geiseltalsee.de, ebenso der Messestand und die Rad- und Wanderkarten umgestaltet und angepasst wurden, obwohl die BTE vom Landkreis zu einer Markenfindung erst beauftragt wurde. Wie steht der Saalekreis zu dieser Situation und werden hier nicht durch die Doppelförderung Steuergelder verschwendet, in dem die Marina Mücheln GmbH als Herausgeber von geiseltalsee.de, mit der neuen Marke schon Tatsachen gesetzt hat? Weiter lesen Sie hier.

Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentare: 0