Stichwahl zum Landrat im Saalekreis ist keine Blockwahl sondern eine Personenwahl!

In unserer großen regionalen Zeitung ist zu lesen, dass  CDU und Linke sich bereits für die Landratsstichwahl am 15. Juni zwischen Amtsinhaber Frank Bannert (CDU) und der Herausfordererin Kerstin Eisenreich (Linke) in Stellung bringen und das es nun um einen „Stellungswahlkampf“ ginge. Eigentlich hatte ich als ahnungsloser Wähler gedacht, es ginge hier um die beste Besetzung für die Stelle eines Landrates und nicht um Stellungskämpfe. Da schürt der stellvertretender Kreisvorsitzender der CDU schön Ängste gegenüber einem „linken Block“ der aus Linke, SPD und grüne bestehen würde, sich gegen den CDU Landratskandidaten stelle und fordert zur Bildung eines rechten Blocks von CDU und STATT Partei auf. Mehr zum Thema lesen Sie hier.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0