Tourismusfreundliche Lösung muss für die Geiseltalseerundweg-Sperrung dringend gefunden werden!

 

Das Ordnungsamt Braunsbedra verkündet im Amtsblatt August 2014, dass für den Bereich der Baustelle in Neumark am Geiseltalsee ein striktes Betretungsverbot besteht. Entsprechende Umleitungen werden für Wanderer und Radfahrer ausgeschildert. Wäre es nicht im Sinne des Tourismus angebracht dafür Sorge zu tragen, den Rundweg wenigstens nach Arbeitsende und an den Wochenenden an denen die Bauarbeiten ja ruhen, für die Nutzer – unsere erwünschten Touristen freizugeben? Mehr dazu lesen Sie hier.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0