Kommentar zum „Neunen Masterplan“ aus Dresden

Am letzten Freitag wurde der vom Landkreis in Auftrag gegebene „neue Masterplan“ der Dresdner Beratungsfirma KEM (Kommunalentwicklung Mitteldeutschland GmbH) im Wünscher Strohballenhaus vorgestellt und diskutiert. Die Redaktion hat gestern die Mitschrift eines eingeladenen Teilnehmers veröffentlicht, die ein riesengroßes Interesse bei der Bevölkerung geweckt hat. Heute folgt nun der versprochene Kommentar zum „Neuen Masterplan“, klicken Sie hier.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0