Sparkassenverband hält Zahlen und wichtige Informationen zur Tourismusvermarktung des Geiseltalsees zurück

Mehrfach stand die Redaktion von www.wasserturmland-magazin.jimdo.de mit Herrn Wolber vom Sparkassen-Tourismusbarometer durch Herrn Krohn in telefonischem Kontakt, dies in Bezug auf die Überlassung von Zahlenmaterial für die Kosten einer touristischen Vermarktung von Städten und Gemeinden, der Problematik der Ausschreibung von Dienstleistungskonzessionen, der Problematik der Umsatzsteuerpflichtigkeit von Tourismusorganisationen durch Fördermittel und Zahlungen von Gemeinden. Das Ganze zieht sich nun über 3 Wochen hin, in denen mehrfach von Herrn Wolber die Übersendung des Materials per e-Mail zugesagt wurde, aber nicht erfolgte. Dies sehen wir als eine Respektlosigkeit gegenüber den Interessen der Region an! Mehr dazu erfahren Sie hier.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0