Bundesprojekt "Tourismusperspektiven in ländlichen Räumen" – eine große Change für unsere Region!

Mit dem Hintergrund, dass unsere Region von Querfurt bis Naumburg 2007/8 zur 6. Landtourismusregion Sachsen-Anhalts ausgerufen wurde , aber kaum jemand davon Kenntnis hat und in 7 Jahren nichts davon sichtbar wurde, könnte die Initiative "Tourismusperspektiven in ländlichen Räumen" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie eine ganz besondere Rolle spielen, um zu erkennen was der Region in den letzten Jahren durch die nicht erfolgte Umsetzung verloren gegangen ist, aber auch was man nun konkret angehen könnte.

Mit dem Projekt "Tourismusperspektiven in ländlichen Räumen" will das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in enger Kooperation mit dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft dazu beitragen, das touristische Potenzial besser zu nutzen und die ländlichen Räume als attraktives Reiseziel zu bewerben. Das Projekt gibt dabei Hilfestellungen und Anregungen in Form von guten Praxisbeispielen, Schlüsselstrategien, Handlungsempfehlungen und Checklisten.


Die Ergebnisse des Projekts wurden veröffentlicht in dem Leitfaden "Tourismusperspektiven in ländlichen Räumen - Handlungsempfehlungen zur Förderung des Tourismus in ländlichen Räumen"und in zehn Kurzreports mit Checklisten zu den einzelnen Handlungsfeldern sowie in der Sonderstudie "Freizeitparks, Märkte und Volksfeste".

Sich hier einzuklinken könnte für unsere ländliche Region eine wirklich große Change darstellen endlich ihr großes Potenzial gezielt zu nutzen!

Link zum Projekt "Tourismusperspektiven in ländlichen Räumen": http://www.tourismus-fuers-land.de/DE/index.php