Wozu eine Marke im Tourismus – eine touristische Marke für die Region?

Wenn man eine Marke für den Tourismus der Region entwickelt, dann hat das zum Ziel, differenziert gegenüber Mitbewerbern aufzutreten. Geschieht dies nicht, nimmt der Kunde, der Tourist keine Unterschiede zu anderen Destinationen wahr. Was bei der Vielzahl von neu entstandenen Seenlandschaften in Mitteldeutschland sowieso eine besondere Problematik birgt. Dann entsteht unweigerlich eine Abwärtsspirale der touristischen Produkte, an deren Ende nur noch Beliebigkeit oder der niedrigste Preis stehen.

 

Marke ist mehr als ein Produkt, das man den Zielgruppen anbietet und viel mehr als ein Logo oder eine Kampagne.

 

  • Eine Marke ist nicht nur ein Logo.
  • Eine Marke kommuniziert Werte.
  • Eine Marke gibt Orientierung.
  • Eine Marke wirkt.
  • Eine Marke ist ein komplexes Gebilde.
  • Eine Marke erzählt Geschichten.

 

Marke ist die unverwechselbare „Seele“, die einem Produkt aus Sicht der Gäste innewohnt. Marke ist also die Aura, die erspür- und erlebbar gemacht werden soll. So sollte eine Marke aus Sicht der Redaktion für exakt festgelegte Werte und Inhalte, Themen und Handlungen stehen. Sie sollte den Gästen eine einfachere Orientierung bieten.

 

Mit einer Marke sollte ein konkretes Leistungsversprechen entsteht, das Erwartungen weckt und von den touristischen Akteuren erfasst und auch eingehalten wird. Damit sollen die Gäste Orientierung und die Sicherheit erhalten, wirklich die richtige Reiseentscheidung getroffen zu haben!

 

Somit sollte eine Tourismusmarke für die Region, ihre Produkte künftig besser am Markt zu platzieren, anders gesagt, verkaufen! Warum, werden Sie sich als Frage stellen? Weil erfolgreiche Marken klare Bilder im Kopf erzeugen. Dies  wiederum steigert den touristischen Bekanntheitsgrad, weckt Vertrauen, fördert Glaubwürdigkeit und stärkt unsere Region als Tourismusdestination und Ausflugsziel – und birgt ein höheres Gästeaufkommen, das wiederum Kapital in die Region bringt.

 

Es sollte eine Marke entstehen mit dem Motto „Wir sind das Land, die Natur und Kultur. Wir sind der Küchenchef, der Direktor und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an diesen bemerkenswerten, außergewöhnlichen, geschichtsträchtigen Orten unserer Region unserem Wasserturmland. Wir ermöglichen gefühlsbetonte Erlebnisse, die ihnen als Gäste nirgendwo sonst so geboten werden. Wir sind kein Unternehmen und keine Kette. Wir sind eine Familie.“ Wenn wird dazu kommen hat es unsere Region als Tourismusregion dann wirklich geschafft!

Anzeige